Cast-on Swiss Tour 2017 - Ob Angler, Sportler oder Plauschwerfer jeden Alters - alle profitieren von unserem Wurftraining, haben Spass, erleben Anspannung, zeigen den Kampfgeist in den KO Runden und sammeln wertvolle Punkte in der Gesamtwertung der Cast-on Swiss Tour 2011. Im Finale erwarten sie hoch interessante Preise.
RSS

Letzte Einträge

Artikel im Petri Heil Dez. 2012
FINAL in Chur
Kultchur Magazin: Casting Club Chur
Eindrücke einer Cast-on Teilnehmerin
Berner Oberländer: "Jubiläum mit Turnier gefeiert"

Kategorien

Fragen zum Castingsport
Interessante Berichte
Medien-Artikel
erstellt von

Mein Blog

Eindrücke eines Cast-on Teilnehmers

1. Cast-On Cup 2011 in Dübendorf ZH vom 14.05.2011                        Cyril Anzelini
 
 
Es war neun Uhr morgens, als ich in Dübendorf ZH auf dem Sportplatz an der Buenstrasse eintraf. Eifrig setzte ich meine Rute zusammen und montierte das Blei. Es war für mich etwas ganz Neues. Cast-On habe ich bisher noch nie gemacht und hatte deshalb sehr viele Vorstellungen und Erwartungen, was auf mich zukommen wird und viele dieser Erwartungen sind im Laufe dieses Tages zu Wahrheit geworden. Kaum war ich startbereit, wurde ich von erfahrenen Castern in die Technik von Cast-On eingeführt und konnte mir sehr schnell die nötigen Fähigkeiten aneignen und immer besser die Zielscheibe treffen. Später, nach einem ausführlichen Training, war ich selbst überrascht von meinen eigenen Leistungen. Ich hätte mir nie im Traum vorgestellt, schon an meinem ersten Cast-On Cup das Potest zu besteigen und doch habe ich es geschafft, gegen erfahrene CasterInnen dieses Resultat zu erreichen und ereichte schlussendlich, wenn auch recht knapp, den dritten Platz in der Kategorie der Fortgeschrittenen. Da ich nach dem Training das Ziel schon ziemlich oft traf, dachte ich, obwohl ich diese Sportart zum ersten Mal betrieben habe, gegen die Fortgeschrittenen anzutreten, was sich als sinnvoll auszeichnete. Nach einer Mittagspause, in der ich noch meine Weitwurffähigkeiten verbessern konnte, war es dann für mich auch möglich, im Weitwurfwettkampf bis in den Final zu kommen, wobei ich dieses Mal den zweiten Platz erreicht habe.
Am Ende dieses Tages beurteile ich meine Erlebnisse als sehr interessant und fördernd. Ich werde einige dieser neu erfahrenen Wurftechniken auch beim Fischen am Fluss anwenden können. Überrascht hat mich auch, wie interessant Sportarten mit der Fischerruten auf dem Sportplatz sein können. Als weiteres positives nehme ich aus dem Training die neuen erworbenen Fähigkeiten für die diesjährige Jungfischermeisterschaft, an welcher ich unseren Verein mit meinem Team vertreten werde, mit. Ich denke, durch diesen Wettkampf und auch den der beiden nächsten Wochenenden werde ich extrem bessere Leistungen zeigen können, als ohne diese Trainings.
Ich freue mich bereits auf die kommenden Cast-On Cups, an welchen ich hoffentlich genau so gute oder vielleicht noch bessere Leistungen zeigen werde und natürlich meine Fähigkeiten verbessern kann.
 
 
Cyril Anzelini
Fischerverein Pratteln
 

0 Kommentare zu Eindrücke eines Cast-on Teilnehmers:

RSS-Kommentare

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
E-Mail-Adresse: (Erforderlich)
Homepage:
Kommentar:
Machen Sie Ihren Text größer, fett, italic und mehr mit HTML-Tags. Wir zeigen Ihnen wie.
Post Comment